Skip to main content

Düsseldorf-Tätä-Tätä-Tätakeover

Karneval in Düsseldorf – eine Institution. Die Feierwütigen werfen sich in Schale und machen die Stadt tagelang unsicher. Dieses Jahr hielten wir mit den Stadtwerken Düsseldorf allerdings vom 6.-12. Februar ein Extra-Kamelle für die Karnevalisten bereit: Wer sein Selfie mit #ilovehelau auf Instagram hochlud, hatte kurz darauf seinen ganz großen Auftritt. Nämlich auf den 15 digitalen CLPs der Düsseldorfer Innenstadt. 

 


© bolz-event.de

Bitte ein Bützje

20.000 City Cards und zahlreiche Aufkleber mit frechen Sprüchen sorgten genau wie Promotoren in SWD-Grün dafür, dass der Hashtag #ilovehelau bekannt wurde. So bekannt, dass er im Karnevalszeitraum einer der meistgenutzten Hashtags wurde.

15 Seconds of Karnevals-Fame

Auf den exklusiv für die Stadtwerke gebuchten und SWD-gebrandeten DCLPs mit Narrenkappen-Aufbau aus dem CLP-Motiv wurde unser vorproduzierter Content schnell durch die Beiträge der Jecken ersetzt. Rund 1.000 Posts konnten wir im Kampagnenzeitraum verbuchen. 463 Fotos davon erschienen nach einer redaktionellen Prüfung in der Innenstadt. Das Ergebnis:#ilovehelau erreichte über 90.000 Menschen und führte zu 200.000 Impressions. Darauf ein dreifaches Helau, Helau, Helau!

Karneval wird Superjeilezick.
Die User Journey.

Die närrischste Website, seit ihr online seid.

Auf www.swg-ag.de kam Karnevalsstimmung auf. Dort erklärten wir die #ilovehelau-Aktion, zeigten in einem Video, wie einfach das Mitmachen ist und lieferten Dank der Hilfe von Influencern Schminktipps, Last-Minute-Kostüm-Inspiration und nützliche Karnevals-Hacks.

Was dich noch interessieren wird

{title : {vhs:page.info(pageUid : 123, field: 'title')}}