Skip to main content

Working with the best.

Bei EIZO ist man fest davon überzeugt, dass man nur mit bester Bildqualität, bester Ergonomie, bester Konnektivität und bester Wirtschaftlichkeit die bestmöglichen Ergebnisse erzielen kann. Genau deshalb bieten sowohl Office- als auch Grafik-Monitore von EIZO ihren Nutzern all das und noch mehr. Doch was wären die besten Monitore ohne eine Kommunikation, die diesen hohen Ansprüchen gerecht wird? Dürfen wir vorstellen: Unsere „Working-with-the-Best“-Kampagne für EIZO.

High-End-Motive für High-End-Monitore.

EIZO Monitore bieten die besten Features für jeden Bereich. Das gilt sowohl für die FlexScan als auch für die ColorEdge-Serie. Und da jedes Feature bei EIZO so besonders ist, hat jedes Feature von uns ein eigenes Anzeigenmotiv bekommen – natürlich auch mit höchsten Qualitätsansprüchen.



AUF KEINEN FALL VERPASSEN: DIE MONITORE VON EIZO.

Damit in Zukunft so viele Menschen wie möglich Bestleistungen mit einem EIZO erbringen können, haben wir keinen Kanal ausgelassen, um auf unsere Landingpages aufmerksam zu machen. 

Office ist, wo ein EIZO ist.

EIZO Monitore sind gebaut für jedes Office. Und damit wie gemacht für die Zukunft. Dank modernster Features garantieren sie, dass man auch im Home-Office genauso effizient arbeiten kann, wie im Büro. Genau diese Erfahrung hat auch Ines, die Protagonistin unserer Home-Office-Story, gemacht. Aber das erzählt sie Ihnen am besten selbst. 

Nach Aktivierung wird das Video von YouTube geladen und Daten an Google übermittelt. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google

Sowohl im Büro als auch im Home-Office sehr wichtig: Social Media.

Jetzt mal ehrlich: Jeder nutzt Social Media bei der Arbeit. Zum Glück, denn so hat jeder auch die Möglichkeit, unsere FlexScan-Kampagnenmotive für den Office-Bereich zu liken. Neben Social Ads haben wir zusammen mit unseren Kollegen von „hunderteins" außerdem noch Kampagnenfilme zu jedem unserer Motive produziert. Einfach Play drücken!    

 

Was dich noch interessieren wird

EIZO_casebild

90 GRAD

Dieses 18/1 wurde gerne mal schief angeguckt