Skip to main content
 

12.08.2016

Drag-Queen Nina Queer wirbt auf Großflächen für Hauptstadt-SPD

Berlin, 12.08.2016 – Queeres Leben gehört zu Berlin wie die Siegessäule und daher wirbt die SPD im Hauptstadtwahlkampf konsequenterweise gleich mit Drag Queen Nina Queer. „Berlin bleibt frei.“ steht als klares Statement neben Berlins Party Queen, die auch schon durch Auftritte in TV Formaten wie „Frauentausch“ einem breiteren Publikum bekannt ist.

 „Wir freuen uns sehr, dass Nina die Kampagne für den Regierenden Bürgermeister Michael Müller unterstützt und sich damit auch klar gegen rechte Stimmungsmacher positioniert“, so BUTTERBERLIN Geschäftsführer Frank Stauss. „Das ist auch keine Nischen-Kampagne für Szenemagazine, denn die SPD plakatiert Nina auf gut 200 Großflächen in der ganzen Stadt. Es ist Teil einer Kampagne für die Freiheit und das Lebensgefühl Berlins.“

 Damit schließt die SPD auch an die erste Dekade an, in der besonders ein Plakat für Aufsehen sorgte, auf dem sich der Regierende Bürgermeister und eine Frau mit Kopftuch auf einer Treppe begegnen. „Das gehört eben alles zu Berlin: Das Kopftuch, die Drag Queen, die großen und die kleinen Unterschiede. Wir betonen die Vielfalt, andere die Einfalt.“ so Stauss.

 Der Regierende Bürgermeister, Michael Müller, betonte bei der Vorstellung der Plakate:  „Wer Berlin wirklich liebt, liebt die Freiheit, feiert die Unterschiede und erfreut sich an der Vielfalt, die unsere Stadt so ganz besonders macht.“ Müller selbst ist mit dem Statement „Berlin bleibt menschlich“ auf einem Plakat bei der herzlichen Begegnung mit einer Berlinerin zu sehen.

 Weitere Plakate zeigen Deutschlands älteste Komparsin, Johanna Penski (1927 in Treptow geboren) mit dem Statement „Berlin bleibt gradlinig.“, zwei kleine Kinder mit „Berlin bleibt zusammen.“ sowie einen jungen Vater mit Kind und „Berlin bleibt gebührenfrei.“

Die Kampagne läuft unter dem klaren Slogan: „Müller, Berlin" neben dem SPD-Logo.


Über BUTTERBERLIN:
Die inhabergeführte, unabhängige Kreativagentur BUTTERBERLIN gehört zur BUTTER. GmbH mit Sitz in Düsseldorf. 1995 von Werner Butter gegründet, entwickelt BUTTER. heute mit rund 100 Mitarbeitern Kommunikationslösungen für ihre Kunden über Mediengrenzen hinweg. Geschäftsführer sind Oliver Lehnen, Rolf Schrickel, Frank Stauss. Mehr Informationen zu BUTTERBERLIN unter www.butterberlin.com. 

KONTAKT:
BUTTERBERLIN
Chausseestrasse 86
10115 Berlin
+49 30 8471245-0
kontakt@butterberlin.com

Dateien: Download48 K

Pressekontakt

BUTTER. GmbH

Tina Diederich
Kronprinzenstr. 87
40217 Düsseldorf

Tel. +49 211 86797-0
Fax +49 211 86797-86

E-Mail: presse@butter.de

Weitere Downloads

Logo JPG Logo
Logo EPS Logo
Pressefotos ZIP Pressefotos
Agenturbuch PDF Agenturbuch
  • Home